J.R.R. Tolkien – The Hobbit (Theatrical Audiobook by Bluefax)
J

Den Hobbit von J.R.R. Tolkien habe ich schon einmal vorgestellt, das ist richtig. Doch vor kurzem habe ich eine Hörbuch-Version gefunden, die alles in den Schatten stellt, was ich an Hörbüchern gewohnt bin. Diese Version, das Theatrical Audiobook von Bluefax ist so gut, dass jeder Tolkien-Fan davon wissen sollte. Wie so viele Fanprojekte ist auch dieses hundertmal besser als sämtliche offizielle Versionen der großen Publisher. Leider liegt an dieser Stelle auch das große Problem verborgen: Wie so viele Fanprojekte hat auch dieses ein Copyright-Problem.

Der Inhalt: Bilbo Beutlin – Hobbit und Meisterdieb

Muss man zum Inhalt von The Hobbit wirklich noch besonders viel sagen?

Eines Tages steht der Zauberer Gandalf an der Haustür des Hobbits Bilbo Beutlin. Neben einer Truppe von Zwergen auf Schatzsuche bringt er jede Menge Ärger. Bilbo wusste nicht, dass er ein Meisterdieb ist. Und dass er auf eine lange Reise gehen sollte, um den Drachen Smaug zu bestehlen, wusste er ebenfalls nicht. Doch auch wenn er selbst nicht genau weiß warum, schließt sich Bilbo Thorin Eichenschild und seinen Zwergen an.

Tolkien hat sich für seine Geschichte großzügig bei der altenglischen Sagen Beowulf bedient und aus dieser ein modernes Kinderbuch gebastelt. Und vor wenigen Jahren haben sich wiederum ein paar Drehbuchschreiber bei Tolkien bedient und aus dem Stoff eine künstlich in die Länge gezogene Trilogie gemacht.

Das Hörbuch: Was macht die Inszenierung von Bluefax so besonders?

Bluefax macht etwas, das ich von keinem Hörbuch zuvor kannte: Er vermischt das Hörbuch mit der Musik der Verfilmung. An dieser Stelle haben wir auch schon die Quelle der bedauerlichen Copyright-Probleme. Natürlich kann ein Fanprojekt die Filmmusik nicht einfach frei verwenden. In diesem Fall ist das eine Schande. Bluefax musste die 19 Kapitel des Hörbuchs auf YouTube offline nehmen.

Zumindest ein paar Highlights sind noch online, verschafft euch also selbst einen Eindruck:

Die Lesung selbst ist erstklassig. Wenn man es nicht weiß, käme man nie auf die Idee, dass das hier ein Fanprojekt sein könnte. Bluefax gibt jeder Figur eine eigene Stimme. Die Audioqualität ist einwandfrei und gerade bei englischen Hörbüchern habe ich schon viele gehört, bei denen sie schlechter ist.

Ich würde mir wünschen, dass es mehr Hörbücher gibt, die auf diese Art inszeniert sind. Durch die Musik, die Soundeffekte und da jede Figur mit einer eigenen Stimme gesprochen ist, hatte ich nie das Problem, das ich bei vielen anderen Hörbüchern habe, nämlich dass ich irgendwann abschweife. Die Soundeffekte halten den Spannungsbogen hoch und man kann beim Hören konzentriert bleiben.

Wo gibt es das The Hobbit Theatrical Audiobook von Bluefax denn nun zum Download mögt ihr euch fragen? Wegen der Copyright-Probleme möchte ich hier keinen direkten Link zu Verfügung stellen. Aber lasst euch versichern: Da dieses Hörbuch viele Fans hat, ist es sehr einfach, über Google einen funktionierenden Download zu finden. Ich bin der Meinung, dass dieses Projekt es wert ist, von so vielen Menschen wie möglich gehört zu werden. Es lohnt sich auf jeden Fall!

Der Autor: John Ronald Reuel Tolkien

J.R.R. Tolkien (© public domain)

John Ronald Reuel Tolkien (1892 – 1973) war ein britischer Autor und Professor. Sein Roman Der Herr der Ringe hat die moderne Fantasy entscheidend geprägt. Er nahm als Soldat am ersten Weltkrieg teil. Nach dem Krieg schlug er eine akademische Laufbahn ein.

Zeit seines Lebens arbeitete Tolkien an Sprachen und dem Erschaffen einer eigenen Mythologie. Viele seiner Texte wurden erst nach seinem Tod von seinem Sohn Christopher Tolkien herausgegeben. Häufige Bestandteile seiner Werke sind der Konflikt zwischen Gut und Böse, Mythologie, Sagen und verschiedene Sprachen.

Verschiedene Titel des Autors (Auswahl):

  • Das Silmarillion
  • Die Kinder Hurins

Daten und Links zum Buch

  • Titel: The Hobbit
  • Autor: J.R.R. Tolkien
  • Jahr: 1937
  • Bearbeitung: 2014 – 2019
  • Sprecher: Bluefax
  • Dauer: 10h 11m
  • Umsetzung: Ungekürzte Dramatisierung

Wie viele tolle Fanprojekte hat auch dieses Probleme mit dem Copyright.

Allerdings ist es sehr leicht, via Google eine archivierte Version auf archive.org zu finden 😉

Kommentare

Nimm dir eine Minute und lass einen Kommentar hier
  1. Ich möchte dir nochmals für diesen Tipp danken! In den meisten Fällen bevorzuge ich ja das gedruckte Buch, aber diese Version ist einfach großartig!

    • Es freut mich, dass mein Beitrag dir ein paar schöne Stunden bereiten konnte 🙂 Diese Bearbeitung hat jeden einzelnen Hörer mehr als nur verdient. Ich wünschte jedes Hörbuch wäre in diesem Stil.

      • Es ist wirklich schade, für so ein Hörbuch wäre ich auch bereit den entsprechenden Preis zu zahlen…
        Ich liebäugel ja schon mit dem Dragash Hörbuch, aber ich fürchte das würde das ganze Jahr dauern!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Hinweis: Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzinformationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen