Tag:Gegenwartsliteratur

Walter Moers – Der Schrecksenmeister

Mit Der Schrecksenmeister hat Walter Moers eine zamonische Version der Novelle "Spiegel, das Kätzchen" von Gottfried Keller geschaffen.

George R.R. Martin – Feuer und Blut – Erstes Buch (Hörbuch)

Die Vorgeschichte zu Game of Thrones über Aufstieg und Fall des Haus Targaryen. Eine leider völlig misslungene Faktensammlung, die sich als Roman tarnt.
[Aktualisiert und erweitert am 8. Juli]

Christian Kracht – Imperium

Die Geschichte eines Kokosnuss-Vergötterers, der in einer der deutschen Pazifik-Kolonien sein eigenes Imperium erschafft.

Daniel Kehlmann – Tyll

Daniel Kehlmann versetzt die Figur des legendären Till Eulenspiegel aus dem Spätmittelalter in die Zeit des Dreißigjährigen Krieges. Ein unterhaltsames Porträt der Zeit und ihrer Besonderheiten.

Neal Stephenson – Cryptonomicon

In Cryptonomicon von Neal Stephenson sind Kryptologen damit beschäftigt, das Gold aus der Kriegsbeute der Japaner und Nazis zu finden. Dafür müssen sie komplexe Codes aus dem zweiten Weltkrieg knacken.

Bela B Felsenheimer – Scharnow (Hörbuch)

Scharnow, das ist ein Provinznest im Brandenburg. Für ein ödes Nest ist in Scharnow ordentlich was los. Dafür sind nicht zuletzt die skurrilen Bewohner verantwortlich.

Daniel Kehlmann – Ich und Kaminski

Der Kunstjournalist Sebastian Zöllner will die Biographie des alternden Malers Manuel Kaminski schreiben und zu Geld machen. Das gestaltet sich schwieriger als gedacht.

Patrick Rothfuss – Die Furcht des Weisen 1+2 (Hörbuch)

In Teil 2 der Königsmörder-Chronik erzählt Kvothe seine Geschichte weiter. Von der Universität zieht er hinaus in die Welt und beginnt, sich einen legendären Ruf zu erwerben.

Neue Beiträge

Mark Twain – Ein Yankee aus Connecticut an König Artus‘ Hof

Was passiert, wenn ein Yankee aus Connecticut vom 19. Jahrhundert ins europäische Mittelalter an den Hof von Camelot verfrachtet wird? Bei Mark Twain jedenfalls plant dieser Yankee nichts anderes als eine Revolution der ganzen Gesellschaft.

Jules Verne – Reise zum Mittelpunkt der Erde

Professor Otto Lidenbrock und sein Neffe Axel folgen einem Manuskript aus dem 16. Jahrhundert, das den Weg zum Mittelpunkt der Erde verspricht. Niemand weiß, ob man diese Reise überhaupt überleben kann. Was kann schon schief gehen?

Patrick Rothfuss – Der Name des Windes (Illustrierte Luxus-Sonderausgabe)

Noch immer warten wir auf den dritten Teil der Königsmörder-Chronik von Patrick Rothfuss. Der Name des Windes, der Auftakt der Reihe, ist nun in einer Luxus-Sonderausgabe mit Illustrationen von Marc Simonetti erschienen. Lohnt sich der Kauf?

Hinweis: Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzinformationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen