Tag:Klassiker

Jack London – Der Seewolf

Jack London hat in Der Seewolf mit Wolf Larsen einen der faszinierendsten Charaktere der Literatur geschaffen. Darüber, was Wolf Larsen so speziell macht.

J.R.R. Tolkien – Der Herr der Ringe (Hörbuch)

Tolkiens Geschichte rund um Den Einen Ring ist weltbekannt, doch die Filme haben viele Stellen stark gekürzt. Diese Komplettlesung des Buches wurde von Achim Hoeppner und Gert Heidenreich gesprochen.

H. G. Wells – Die Zeitmaschine

Die Geschichte eines Zeitreisenden, der vom 19. Jahrhundert in das Jahr 802 701 reist. Verwundert beobachtet er, dass sich die Menschheit ganz anders entwickelt hat, als erwartet.

Michail Bulgakow – Die verfluchten Eier

In Die verfluchten Eier von Michail Bulgakow rafft eine mysteriöse Seuche sämtliche Hühner der Sowjetunion restlos dahin. Wie gut, dass ein Professor einen Wachstumsstrahl entdeckt hat, mit dem man möglicherweise aus Eiern in Windeseile neue Hühner züchten kann.

Henry James – Daisy Miller

In Henry James' Novelle Daisy Miller erregt ein amerikanisches Mädchen mit ihrem Benehmen einiges Aufsehen in der europäischen High Society mit deren strengen Sitten.

Jack London – Martin Eden

Martin Eden erzählt den Weg eines Matrosen, der der Liebe wegen von der Arbeiterklasse aus eine Karriere als Schriftsteller anstrebt.

Leo Perutz – Der schwedische Reiter

In Der Schwedische Reiter erzählt Leo Perutz die Geschichte zweier Männer, die überirdischen Mächten begegnen und für sieben Jahre ihre Identität und ihr Schicksal tauschen.

Leo Perutz – Der Meister des Jüngsten Tages

Als der Schauspieler Eugen Bischoff sich selbst erschießt, gibt es Rätsel auf, dass er in den Sekunden davor vom jüngsten Gericht phantasiert. Was steckt hinter seinem Selbstmord? Welche geheimnissvolle Macht ist der Meister des jüngsten Tages?

Neue Beiträge

2. Geburtstag für den Blog

Der Blog existiert nun seit zwei Jahren. Ein guter Zeitpunkt, allen Lesern Danke zu sagen und ein wenig zurück und nach vorne zu blicken.

Jules Verne – Von der Erde zum Mond (Hörbuch)

Dem Gun Club von Baltimore ist langweilig. Also beschließen sie, ein gigantisches Projektil auf den Mond zu schießen. Ein kühner Franzose will im Inneren mitfliegen.

Evelyn Waugh – Verfall und Untergang

In Verfall und Untergang wird die Geschichte des unscheinbaren Paul Pennyfeathers zu einer bösen Satire auf englische Privatschulen und die High Society.

Hinweis: Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzinformationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen