Tag:Politisch

John Steinbeck – Von Mäusen und Menschen

George und Lennie ziehen als Zeitarbeiter durch die USA. Sie suchen nach Jobs und träumen von einer besseren Zukunft und einer eigenen Farm. Doch gegen die Umstände um sie herum sind sie machtlos. Trotz aller Bemühungen können sie nicht alle Katastrophen vermeiden.

Jack London – Der Seewolf

Jack London hat in Der Seewolf mit Wolf Larsen einen der faszinierendsten Charaktere der Literatur geschaffen. Darüber, was Wolf Larsen so speziell macht.

Jack London – Die eiserne Ferse

Jack Londons Die eiserne Ferse ist sowohl Dystopie, als auch Utopie. In erster Linie ist es allerdings ein missglücktes und todlangweiliges Buch.

Seneca – Apocolocyntosis. Die Verkürbissung des Kaisers Claudius

In der Apocolocyntosis schildert Seneca, wie es Kaiser Claudius nach dessen Tod vor dem Rat der Götter ergeht.

George Orwell – Farm der Tiere

Farm der Tiere zeigt uns, wie man die Macht ergreift, sein Volk kontrolliert und im Wohlstand lebt.

Neue Beiträge

Ein neues Gesicht für Kapitel 7

Kapitel 7 hat ein neues Design. Hier erzähle ich, was ihr Leser davon habt und was sich dadurch alles verbessert.

Guy de Maupassant – Der Horla

Der Horla ist eine kurze Erzählung von Guy de Maupassant. Sie beschäftigt sich mit Wahnsinn und Wahrnehmung, mit Entfremdung und Bedrohung durch böse Mächte

John Steinbeck – Von Mäusen und Menschen

George und Lennie ziehen als Zeitarbeiter durch die USA. Sie suchen nach Jobs und träumen von einer besseren Zukunft und einer eigenen Farm. Doch gegen die Umstände um sie herum sind sie machtlos. Trotz aller Bemühungen können sie nicht alle Katastrophen vermeiden.

Hinweis: Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzinformationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen