News

Endlich kann’s losgehn

Nach viel Arbeit ist die Seite endlich bereit genug, online zu gehen. In diesem Beitrag möchte ich Hallo sagen und stelle den Blog, und auch mich, kurz vor.

 

Lange hat’s gedauert und einiges kam mir dazwischen. (Unter anderem dieses seltsame Projekt namens Bachelorarbeit mit dem schönen Titel: „Schon der bloße Vorsatz, die Wahrheit in Worte fassen zu wollen, ist eine Lüge“) Aber jetzt ist es so weit. Hinter den Kulissen gibt es noch ein, zwei Dinge zu tun, doch insgesamt ist der Blog fertig genug, um vorzeigbar zu sein.

Ich will den Beitrag hier nutzen, um euch einen ersten Eindruck zu geben, worüber ich hier schreibe, und was ich hier vorhabe.

 

Worüber ich schreiben will

Aufmerksam und intelligent wie ihr seid, wird euch nicht entgangen sein, dass es auf diesem Blog in erster Linie um Bücher gehen wird. „Was für Bücher?“ werdet ihr fragen, und genau diese Frage habe ich mir auch erst einmal stellen müssen, denn wenn man nur so für sich liest, dann macht man sich für gewöhnlich keine Gedanken darüber, wie man seine Lektüre denn jetzt kategorisieren würde. Da „Ich les halt worauf ich Lust hab“ oder „Gute Bücher“ jetzt nicht gerade ideale Antworten sind, musste etwas besseres her. Ich bin zu dem Ergebnis gekommen, dass sich das meiste von dem, was ich lese, in drei Kategorien einteilen lässt: Klassiker, Fantastik und Satiren (oder allgemein Geschichten mit einer skurilen Idee dahinter).

Für den Anfang habe ich schon mal drei Beiträge vorbereitet, die ihr euch ansehen könnt. Für mehr schaut einfach regelmäßig vorbei und nutzt die Möglichkeiten, dem Blog zu folgen, die ihr ganz unten rechts auf der Seite findet. Als kleiner Vorgeschmack: Bald wird ein Blick auf die urkomische Autobiografie eines Lügners kommen.

Ich habe mir vorgenommen, nicht nur Inhaltsangaben und Klappentexte abzutippen, sondern zu jedem Beitrag auch noch einen Teil mit verschiedenen, hoffentlich interessanten, Dingen zu schreiben. Genaueres, was damit gemeint ist, könnt ihr in einem anderen Beitrag nachlesen.

Nur bei Büchern allein solls nicht bleiben, ich gönne mir hier auch etwas Platz, um vielleicht ab und an einfach nur Kommentare zu verschiedenen Dingen, oder ein paar Blödeleien aufzuschreiben. Außerdem überlege ich, noch eine Kategorie zu etwas „technischeren“ Dingen im Bezug auf Geschichten anzulegen, wie zum Beispiel zum Thema Weltenbau oder zu Joseph Campbell’s Hero’s Journey. Aber das sind noch Überlegungen für die Zukunft.

 

Wer hier eigentlich schreibt

Den Gedanken, einen eigenen Blog zu starten, habe ich schon länger. Tatsächlich existiert so ein Blog auch fast schon ein Jahr, allerdings dann doch eher als eine Art privater Notizblock, hauptsächlich dazu genutzt, Zeug für Uniseminare vorzubereiten. Mir fehlt leider jegliche Arroganz, anzunehmen, dass diese Notizen die Ergüsse eines Genies wären, die der Öffentlichkeit nicht vorenthalten werden dürfen, deshalb bleiben sie da, wo sie sind: unauffindbar in den anonymen Weiten des Internets.

Womit wir bei dem Punkt wären, dass ich auch noch kurz sagen sollte, wer hier eigentlich bloggt. Mein Name ist Florian (oder einfach kurz Flo), ich bin Mitte 20 und wie schon mehrmals angeklungen ist, bin ich im Moment Student. Da ich darauf verzichten kann, selbst im Mittelpunkt zu stehen, solls dabei aber auch erst mal bleiben.

Falls ihr mich kontaktieren wollt, könnt ihr das hier tun.

Was ich zum Schluss noch sagen will: Der Blog ist neu, deshalb gibt es noch viel, das ich im Lauf der Zeit rausfinden muss. Welcher Schreibstil funktioniert am besten? Wie sollten die Seite und die Beiträge optisch am besten aufgebaut sein? Wie kompensiere ich mein fehlendes Talent für Bilder am besten? Usw …
Deshalb immer her damit, wenn ihr in solchen Dingen Tipps für mich habt. Ich freue mich auf das, was kommt und bin gespannt, wie lang ich durchhalte.

 

PS: Der Name Kapitel7 hat keine tiefere Bedeutung. Die Domain war ganz einfach noch frei.

 

avatar
  Abonnieren  
Neue Alte Beste Wertung
Benachrichtige mich zu:
Tiefseezeilen
Gast
Tiefseezeilen

Herzlich Willkommen in der Bloggerwelt!

Deine Ideen klingen schon sehr interessant und ich habe mich schon mal durch deine ersten Beiträge geklickt.
Wünsche dir noch sehr viel Spaß beim Lesen und Schreiben!

Viele liebe Grüße
Ani

Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du diese Seite benutzt, gehe ich davon aus, dass du damit einverstanden bist. Datenschutzinformationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen