Kategorie: Bücher

[17/100] Lewis Carroll – Alices Abenteuer im Wunderland

Die siebenjährige Alice folgt dem weißen Hasen mit der Uhr und landet im Wunderland. In einem seltsamen Reich voller absurder Lebewesen ist es schwer, sich zurechtzufinden.

Daniel Kehlmann – Ich und Kaminski

Der Kunstjournalist Sebastian Zöllner will die Biographie des alternden Malers Manuel Kaminski schreiben und zu Geld machen. Das gestaltet sich schwieriger als gedacht.

Rudyard Kipling – Kim

Rudyard Kiplings Kim erzählt die Geschichte eines gewitzten Waisenjungen irischer Abstammung, der in Indien vom Straßenkind zum Schüler eines Lamas und Spion im Dienst des British Empire wird.

Daniel Kehlmann – F

Ein Vater und drei Söhne, die auf jeweils ganz eigene Art und Weise Fälscher sind und damit zu kämpfen haben, dass ihr Leben ein Trugbild ohne Wahrheit geworden ist.

Kingsley Amis – Jim im Glück

Jim im Glück ist eine britische Satire aus den 50er Jahren. Am Schicksal der Hauptfigur Jim Dixon werden die Eigenheiten akademischer Kreise sichtbar gemacht und kritisiert.

[16/100] Hermann Hesse – Der Steppenwolf

Harry Haller, der Steppenwolf, leidet an seiner Zerrissenheit und Unzufriedenheit mit der Welt. Es bedarf einiger Hilfe und Mühe, ihm zu lehren, mit der Welt und sich selbst zurechtzukommen.

Walter Moers – Die Stadt der träumenden Bücher (Graphic Novel, Teil 2)

In zweiten Teil von Die Stadt der träumenden Bücher finden sich zahlreiche Verweise auf die Literaturgeschichte, insbesondere auf den Schauerroman. Mythenmetz setzt seine Odysee durch die Katakomben fort und trifft den mysteriösen Schattenkönig.

Walter Moers – Die Stadt der träumenden Bücher (Graphic Novel, Teil 1)

Kann man aus einem Roman mit 464 Seiten einen Comic machen ohne zu viel Inhalt zu verlieren? Walter Moers hat es versucht. Die Stadt der träumenden Bücher erzählt die Suche Hildegunst von Mythenmetz' nach einem verschollenen Dichtergenie.

Fjodor Dostojewski – Aufzeichnungen aus dem Kellerloch

Mit den Aufzeichnungen aus dem Kellerloch wirft Dostojewski einen tiefen Blick in die Abgründe der menschlichen Seele. Ein nicht nur sprachlich beeindruckendes Meisterwerk.

Hinweis: Diese Seite verwendet Cookies. Datenschutzinformationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen